Freiwillige Feuerwehr Großlobming
Einsätze » Technischer Einsatz 20.04 

Am Samstag den 20.04.2019 gegen 06:45 Uhr wurden die beiden Feuerwehren des Lobmingtales, die FF Großlobming und die FF Kleinlobming,
zu einem Verkehrsunfall auf die Gaberl Bundesstraße gerufen.

Ein Fahrzeuglenker kam aus unbekannter Ursache mit seinem PKW von der Straße ab, der PKW prallte gegen einen Baum, überschlug sich und kam schließlich am Fahrzeugdach in einem Waldstück zu liegen. Glücklicherweise konnte sich der Fahrzeuglenker, der alleine im Fahrzeug war, selbst aus dem völlig zerstörten PKW befreien und wurde nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz ins LKH gebracht.

Tätigkeiten der Feuerwehren am Einsatzort waren das Aufbauen des doppelten Brandschutzes, das Rote Kreuz beim Versorgen der verletzten Person zu unterstützen, die Straße abzusichern, danach das Unfallfahrzeug mit Hilfe der Seilwinde des LFBA Grosslobming auf die Straße und anschließend auf die naheliegende Abstellfläche zu ziehen sowie die ausgeflossenen Betriebsmittel zu binden.

Nach zwei Stunden konnten die beiden Feuerwehren wieder in ihre Rüsthäuser einrücken.

Eingesetzt waren die Feuerwehr Großlobming mit LFBA, MTFA 1, MTFA 2 und 19 Mann, die Feuerwehr Kleinlobming mit TLFA 500, MTFA und acht Mann. Zudem die Polizei und die Rettung.

© Freiwillige Feuerwehr Großlobming Besucher: 8488