Freiwillige Feuerwehr Großlobming
Einsätze » 2017 » Motorradunfall 13.10 

Am 13.10.2017 gegen 13:30 Uhr heulten wieder die Sirenen über dem Lobmingtal und die Feuerwehren Großlobming und Kleinlobming wurden zu einem Motorrad Unfall (Motorrad gegen Rehbock) auf die Gaberl Bundesstraße gerufen. Aufgabe der beiden Feuerwehren war es die Straße zu sperren, der Rettung beim Versorgen des Verletzten zu unterstützen und nach Abtransport des Verletzten die Straße zu reinigen. Eingesetzt waren die FF Großlobming mit LFBA und sechs Mann, die FF Kleinlobming mit TLFA 500 und vier Mann, die Polizei mit zwei Mann, sowie die Rettung mit zwei Mann. Nach 1,5 Stunden konnten die beiden Feuerwehren wieder ins Rüsthaus einrücken.

© Freiwillige Feuerwehr Großlobming Besucher: 8394