Freiwillige Feuerwehr Großlobming
Einsätze » Bootsbrand 

Zu einem nicht alltäglichen Brandeinsatz musste die Feuerwehr Großlobming am 2. Februar ausrücken. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache brach gegen 16:40 Uhr ein Brand auf einem mit Papier beladenen Boot in Großlobming aus.

Bereits während der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung sichtbar, schildert Einsatzleiter Hauptbrandinspektor Christoph Leitner von der Feuerwehr Großlobming. Unter schwerem Atemschutz und einem Hochdruckrohr wurde versucht den Brand, der bereits auf einen Baum übergegriffen hatte, unter Kontrolle zu bringen.

Um einen raschen Löscherfolg erzielen zu können musste zusätzlich das Papier mit Schanzwerkzeug von Boot entfernt werden. Nach einer Stunde konnten die 21 eingesetzten Feuerwehrmänner den Einsatz beenden und wieder ins Rüsthaus einrücken.

Bericht und Fotos von HBI d.V. Thomas Zeiler/BFVKF

© Freiwillige Feuerwehr Großlobming Besucher: 8488