Freiwillige Feuerwehr Großlobming
Allgemeines » 2017 » Evakuierungsübung  

Am 22.11.2017 fand eine gemeinsame Übung der Feuerwehren Grosslobming, Kleinlobming und Apfelberg bei der Fachschule Grosslobming statt.

Brand im Internatsbereich - 14 SchülerInnen eingeschlossen, so lautete die Meldung an den Übungseinsatzleiter Brandmeister Wilding Mario. Bereits auf der Anfahrt rüsteten sich die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren aus und nach Erkundung der Lage, durch den Übungseinsatzleiter, wurde mit zwei Atemschutztrupps ein Innenangriff, sowie eine Menschenrettung der SchülerInnen über das Stiegenhaus durchgeführt.

Eine andere Gruppe, darunter ausgebildete Menschenretter, seilten die SchülerInnen über die Balkone ab und führten zusätzlich eine Menschenrettung durch Leiterwege über die Balkone durch.
Weiters wurden von den eingesetzten Gruppen eine Wasserversorgung zu den Tanklöschfahrzeugen aufgebaut, so konnten alle 14 SchülerInnen schnell und schonend gerettet werden.
Nach der Schlussbesprechung wurden die Feuerwehren von der Leitung der Fachschule Grosslobming auf eine gemeinsame Jause eingeladen.
Ein großer Dank gilt der Leitung der Fachschule Grosslobming, sowie den beiden Übungsausarbeitern OLM d.V. Feyerl Johann und LM Findl Alexander für die Zurverfügungstellung des Objektes und der Ausarbeitung der Übung. Weiters möchten wir uns bei der FF Kleinlobming und FF Apfelberg für die Teilnahme und professionelle Zusammenarbeit bedanken.

Eingesetzt bei dieser Übung waren das LFBA und MTFA 1 Großlobming mit 13 Mann, das TLFA 4000 und KLFA Apfelberg mit elf Mann und das TLFA 500 Kleinlobming mit sechs Mann.

© Freiwillige Feuerwehr Großlobming Besucher: 8394